Methodik

"Ohne Begeisterung geht gar nichts"

Meine Methode: Smart Spirituality

„Ich bin begeistert und dadurch befähige ich mich.“ Wissen nützt nur, wenn es Fähigkeit wird. Emotionale Begeisterung ist der Weg. Humor, Besinnung, Freude und Geisteswitz sind die Wegbegleiter.

Wir alle sind Individuen und unsere Umstände sind in ständigem Wandel begriffen. Individuelle und situationsspezifische Flexibilität ermöglicht mein Methodenintegral:

Imaginative Verfahren (Innere Bilder lösen Erlebens- und Verhaltensmuster aus. Über sinnesaufgeladene, emotional besetzte und begeisternde Bilder können wir unser Vorstellen, Erleben und Verhalten in erwünschter Weise handhaben.)

Systemische Aufstellung und Inszenierung (Psychische und soziale Prozesse regeln sich in permanenter Wechselseitigkeit. Alles ist ständig in dynamischer Beziehung. Wenn wir problematische Beziehungen im Raum inszenieren, können wir Probleme in Lösungen transformieren, ohne große Deutungsbemühungen und Erklärungen.)

Lösungsorientierte Verfahren (Der Blick auf die Lösung befreit Ressourcen, aktiviert Kompetenzen und löst fixe Blockaden. Eine Einstellungsfrage.)

Embodimentorientierte Verfahren ("Wie man geht, so geht es einem, und wie es einem geht, so geht man." Haltung, Gang, Mimik einerseits und Befindlichkeit andererseits sind untrennbar miteinander verbunden. Wir sind eine psycho-physische Zweieinigkeit. Und diese können wir hilfreich nutzen, um uns jeweils in jene seelische Verfassung zu bringen, mit der wir Anforderungen meistern können.)

SmaSpi - Die Arbeitsweise

Fachspezifischen Input geben

Impuliseren, interaktiv kommunizieren, inszenieren

Gruppendynamik nutzen

Imitation anregen (effektivste und natürlichste Lernform)

Ausprobieren und Reflektieren fördern, Nachjustieren und Verankern veranlassen

Person

Julian Christopher Kübler
Mühlenstraße 21
53343 Wachtberg bei Bonn 

Teilen Sie diese Seite