PRÄSENZ

In-House Veranstaltungen
Themenbereiche (5)

(1)
Personal Mastery (PM) - Die Kunst sich selbst zu managen

    Situationen und Anforderungen meistern wir umso besser, je mehr wir drei psychische Bereiche in von uns gewünschter Weise handhaben können. PM ist die dafür zur Verfügung stehende Methodik. "Individual-Kompetenz" fokussiert Basics der Selbst-Management-Techniken, Zur "Sozialkompetenz" gehören Methoden, Beziehung gelingend zu gestalten. Die Einzelthemen beschäftigen sich mit unterschiedlichen, sich ergänzende Ansätze und Methoden.

(2)
Lebenswerte Arbeitswelten (LAW) und BGM 7/24

Belastung und Stess nehmen zu. Fehlzeiten und Frühverrentung wegen psychischen Beeinträchtigungen steigen rasant in den letzten Jahren, trotz eminentem Engagements im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Damit BGM. noch wirksamer wird, bedarf es partizipativer Erweiterung i.S. eines BGM 7/24 und Ergänzung durch Bedingungen, die LAW ermöglichen. Die Perspektivenvielfalt dieses komplexen Themenbereichs greifen die hierzu gehörenden Einzelthemen auf.

(3)
Ich-Kompetenz als Leitung, im Beruf und "egal wo"

Souveränität in Auftritt und Verhalten ist ein Charaktermerkmal für Ich-Kompetenz. Fähigkeiten unseres Ichs zeigen sich darin, wie gelungen es die Dynamik unserer Psyche zu meistern weiß und sie damit für sich hilfreich nützen kann. Wie wir unsere Ich-Kompetenz aktivieren und aktualisieren können, ist Fokus der Einzelthemen unter drei Perspektiven:
Ich als Leitung
Ich im Beruf
Ich egal wo

(4)
Branche: Gesundheit & Soziales

Menschen, die Ihre Arbeit Caritas, Diakonie, DRK, AWO und Mitgliedsorganisationen des DPWV zur Verfügung stellen sind in der Hilfe für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Ältere oft sehr starken (psychischen) Belastungen ausgesetzt. Eher geringe Bezahlung und mangelhafte Wertschätzung tun ihr Übriges dazu. Resilienzfaktoren im Sinne von "Personal Mastery" und "Ich-Kompetenz" zu aktivieren, um nicht in Burn-out und Erschöpfung unterzugehen, ist unerläßlich. Darüber hinaus gibt es spezielle Fragen und Techniken für diese Branche, die in den Einzelthemen aufgezeigt werden.

(5)
Branche: Kommunen, Behörden und Verwaltung

Nicht nur der Ton der "Kunden" wird rauher, sondern auch die Arbeitsintensivierung und digital getriebene Veränderungsbeschleunigung führen zu versärkter psychischer Gesundheitsgefährdung der dienstleistenden Menschen in diesem Branchenbereich. Neben Möglichkeiten, das eigene psycho-physische Immunsystem im Rahmen von Personal-Mastery und Ich-Kompetenz zu stärken, gibt es branchenspezifische Herausforderungen, die in den Einzelthemen dieses Themenbereichs behandelt werden.