effizient motivieren

Es gibt nur eine einzig funktionierende Motivierung: Selbstmotivierung - und das motiviert auch andere motiviert zu handeln. So entstehen Mitarbeiterbindung, Gruppen- und Teamerfolg. Das fängt schon an bei den „Neuen“: nämlich beim Onboarding.

Die Kunst, sich selbst zu motivieren, basiert auf vier trainierbaren Säulen: (1) Visionen in SMART-Motiven konkretisieren, (2) Motivationspotential aktualisiseren, (3) Motivationstechniken flexibilisieren, (4) Motivationsblockaden lösen.

Mobirise
Person

Julian Christopher Kübler
Mühlenstraße 21
53343 Wachtberg bei Bonn 

Teilen Sie diese Seite